standpunkt

standpunkt

#7: Mit Vollgas in die Krise - Ist die Autoindustrie am Ende?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Von Spielberg bis Steyr: In der Industrie verschwinden nicht wenige Arbeitsplätze. Gerade die Automobilindustrie ist nicht irgendeine Branche, sie ist immer noch die zentrale Branche der gegenwärtigen Wirtschaft. Aber Elektroantriebe und autonomes Fahren und jetzt noch Corona: Es ging dem Wirtschaftszweig auch schon besser. Was steckt dahinter, warum hat es gerade MAN in Steyr zuerst getroffen? Und welche Auswege gibt es aus dem scheinbaren Dilemma von Arbeitsplätzen gegen Umwelt? Das bespreche ich mit Danyal Maneka. Danyal Maneka ist Politikwissenschafter und arbeitet im Rahmen des Forschungsprojekts "con labour" über die Autoindustrie und die Möglichkeit ihrer Konversion, also der Umnutzung bestehender industrieller Kapazitäten für andere Produkte. Con Labour: https://con-labour.at Baustelle Elektromobilität: Achim Brunnengräber / Tobias Haas (Hg.) Baustelle Elektromobilität. Frei verfügbar unter: https://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-5165-2/baustelle-elektromobilitaet/ Thomas Sablowski zu Postfordismus: https://www.jstor.org/stable/24239024?seq=1&fbclid=IwAR2P6XSpX32ynTw1qb5FofXwpTTj08n2JcpzWpiyTsZFQJmxQnhwW6DdrWA


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wenige würden bezweifeln, dass die Zukunft schon mal besser erschien. Wir fragen dennoch nach dem Morgen und wollen aktuelle Themen aus einer fortschrittlichen Perspektive beleuchten. Durch Hintergründe und Analysen aus politischer, aber nicht aus parteilicher Perspektive.
Wir wollen dabei ins Blickfeld rücken, was sonst oft im Dunkeln verbleibt.

von und mit Ako Pire

Abonnieren

Follow us